Schweissen

DAS SCHWEISSEN, UNSERE LEIDENSCHAFT!


Das Schweissen ermöglicht, mechanischen Metallteile unter Einsatz einer Wärmeenergiequelle zusammenzusetzen (Gasverbrennung, Lichtbogen). Unser Unternehmen beherrscht das WIG, MIG-Schweissen und löten.

Das Schweissen MIG (Metal Inert Gas) - MAG (Metal Active Gas) (gemäss der Norm EN ISO 4063-2011) ist eine Form des halbautomatischen Schweissens. Die Verbindung von zwei Metallen erfolgt mithilfe von Wärmeenergie, die durch einen Lichtbogen erzeugt wird, der in einer Schutzatmosphäre zwischen einer Drahtelektrode und den Werkstücken zustande kommt, die zusammengefügt werden sollen. Bei der MIG-Methode wird ein neutrales Gas verwendet, das nicht mit dem geschmolzenen Metall reagiert (Argon oder Argon + Helium), im Gegensatz zum MAG-Verfahren (Gemisch aus Argon, Kohlendioxid und Wasserstoff in verschiedenen Verhältnissen, je nach den Metallen, die miteinander verschweisst werden sollen). Das gewöhnlich als "Lichtbogenschweissen" bezeichnete MIG-Schweissen ist die häufigste Variante beim Schweissen von Stahl. Das MIG-Schweissen ermöglicht lange unterbrechungsfreie Schweissnähte. Die Nachteile des MIG-Schweissens bestehen im Risiko eines übermässigen Schmelzens des Metallkörpers und in stark oxidierten Ablagerungen.

Das WIG-Schweissverfahren (Wolfram-Inertgas) ist eine langsame Art des Schweissens, die aber den grossen Vorteil hat, dass die Wärmequelle (elektrischer Lichtbogen) von der Elektrode getrennt ist. Ein besonderer Vorteil des WIG-Schweissens ist, dass es unter dem Schutz von Inertgas mit einer abschmelzenden Elektrode aus Wolfram ausgeführt wird. Das WIG-Schweissen wird da empfohlen, wo die Qualität der Schweissnaht wichtiger als die Geschwindigkeit des Schweissens ist. Die visuelle Qualität einer WIG-Schweissnaht ist ausgezeichnet und ist bei allen Metallen möglich.

Rostfreier Edelstahl wird in einer dafür vorgesehenen Werkstatt geschweisst, das heisst, in einem besonders sauberen Bereich ohne Material, das den rostfreien Stahl verunreinigen könnte.


MIG

Schnelligkeit


Schnelligkeit des Vorgangs

Flexibilität


Flexibilität: Eine grosse Vielfalt von Verbindungen kann geschweisst werden.

Qualität und Regelmässigkeit


Qualität und Regelmässigkeit der erstellten Schweissnaht

Verbindungs- und Auftragsschweissen


Es besteht die Möglichkeit, Verbindungs- und Auftragsschweissen auszuführen.


TIG

MÖGLICHKEITEN


Viele Stationen


20 Schweissstationen


DAS SCHWEISSEN, UNSERE LEIDENSCHAFT!

Das Schweissen in der industriellen Blechbearbeitung ermöglicht, mechanischen Metallteile unter Einsatz einer Wärmeenergiequelle zusammenzusetzen (Gasverbrennung, Lichtbogen). Unser Unternehmen beherrscht das WIG, MIG-Schweissen und löten.

Das Schweissen MIG (Metal Inert Gas) – MAG (Metal Active Gas) (gemäss der Norm EN ISO 4063-2011) ist eine Form des halbautomatischen Schweissens. Die Verbindung von zwei Metallen erfolgt mithilfe von Wärmeenergie, die durch einen Lichtbogen erzeugt wird, der in einer Schutzatmosphäre zwischen einer Drahtelektrode und den Werkstücken zustande kommt, die zusammengefügt werden sollen. Bei der MIG-Methode wird ein neutrales Gas verwendet, das nicht mit dem geschmolzenen Metall reagiert (Argon oder Argon + Helium), im Gegensatz zum MAG-Verfahren (Gemisch aus Argon, Kohlendioxid und Wasserstoff in verschiedenen Verhältnissen, je nach den Metallen, die miteinander verschweisst werden sollen). Das gewöhnlich als “Lichtbogenschweissen” bezeichnete MIG-Schweissen ist die häufigste Variante beim Schweissen von Stahl. Das MIG-Schweissen ermöglicht lange unterbrechungsfreie Schweissnähte. Die Nachteile des MIG-Schweissens bestehen im Risiko eines übermässigen Schmelzens des Metallkörpers und in stark oxidierten Ablagerungen.

Das WIG-Schweissverfahren (Wolfram-Inertgas) ist eine langsame Art des Schweissens, die aber den grossen Vorteil hat, dass die Wärmequelle (elektrischer Lichtbogen) von der Elektrode getrennt ist. Ein besonderer Vorteil des WIG-Schweissens ist, dass es unter dem Schutz von Inertgas mit einer abschmelzenden Elektrode aus Wolfram ausgeführt wird. Das WIG-Schweissen wird da empfohlen, wo die Qualität der Schweissnaht wichtiger als die Geschwindigkeit des Schweissens ist. Die visuelle Qualität einer WIG-Schweissnaht ist ausgezeichnet und ist bei allen Metallen möglich.

Rostfreier Edelstahl wird in einer dafür vorgesehenen Werkstatt geschweisst, das heisst, in einem besonders sauberen Bereich ohne Material, das den rostfreien Stahl verunreinigen könnte.



center

no-repeat;center top;;

01-coupe

Heading

VORTEILE

no-repeat;center top;;

Desc

MIG

no-repeat;left top;;

Desc

Schnelligkeit



Schnelligkeit des Vorgangs

no-repeat;left top;;

Desc

Flexibilität



Flexibilität: Eine grosse Vielfalt von Verbindungen kann geschweisst werden.

no-repeat;left top;;

Desc

Qualität und Regelmässigkeit



Qualität und Regelmässigkeit der erstellten Schweissnaht

no-repeat;left top;;

Desc

Verbindungs- und Auftragsschweissen



Es besteht die Möglichkeit, Verbindungs- und Auftragsschweissen auszuführen.

no-repeat;left top;;

default

Desc

TIG

no-repeat;left top;;

Desc

Leistungsspektrum



Breites Spektrum an Stärken, die geschweisst werden können

no-repeat;left top;;

Desc

Vereinfachung



Einfache Anwendung

no-repeat;left top;;

Desc

Präzise und ästhetisch



Präzise und ästhetische Arbeit

no-repeat;left top;;

02-plaque

Heading

MÖGLICHKEITEN

no-repeat;center top;;

20

default

Desc

Viele Stationen



20 Schweissstationen

no-repeat;center top;;

20

default

8 Techniken der Blechbearbeitung, die man kennen sollte

http://blog.cantin.ch/de/8-techniken-der-blechbearbeitung-die-man-kennen-sollte

left

#fff000

#324968

2

installations-de-soudage-mig-mag-tig

mobile-only